Margots Zaubergarten

Der Garten von Margot Landgraf ist nicht der größte, aber einer der schönsten, die ich kenne.

Der Gute Geist des Gartens
Dieses Environment gefällt mir sehr, es ist nicht festgefügt und somit veränderbar.

Bevölkert von Pflanzen, Kobolden und anderen geheimnisvollen Wesen und Dingen, hat Margot auch zu jedem Stück eine Geschichte parat. Sie ist Mitglied der Werdenfelser Künstler und dort bei den Ausstellungen vertreten.

Dieses Environment gefällt mir sehr, es ist nicht festgefügt und somit veränderbar.

Das Herz sendet viele positive Strahlen aus, ein paar schwarze sind allerdings auch dabei.
Die Säule aus Keramikteilen erinnert an Hundertwasser
Fische schwimmen im Grün
Ein Geweih
Die neuen Kleider der Kaisers
Diese Dame liegt auf dem Balkon
Kaffee im Harem ?

Nein, wir, die Alpinen Quilter,  waren zum Sommerkaffee bei Margot eingeladen,  sie hat die Tafel wirklich künstlerisch gestaltet und uns bestens mit Getränken bewirtet. Die Kuchen haben wir selbst mitgebracht, ihre Kunstwerke bestaunt, uns gut unterhalten und einen schönen Nachmittag miteinander verbracht.

 

Mein erster Beitrag ohne Heidis Hilfe auf dem Blog meiner neuen Homepage.

Die Coco lass ich beim alten Blog, also dann

eure Barbara

Eine Antwort auf „Margots Zaubergarten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.